Zur InterFAST Studie

InterFAST ist eine Kooperation der Karl-Franzens-Universität und Medizinischen Universität Graz. Das Ziel dieser Studie ist die Effekte von regelmäßigen (periodischen) Fasten auf den menschlichen Körper und Physiologie zu untersuchen. Diese Fragestellung scheint dem wissenschaftlichen Team sehr wichtig, da in den letzten Jahren sehr viele Diäten und Ernährungspläne empfohlen wurden, die an diesem Prinzip berühen. Ob und in wie fern das periodische Fasten gesund ist, ist die Hauptaufgabe dieser Studie. Zusätzlich werden die Effekte einer solchen Ernährung auf die Gesundheit der Menschen im fortschreitendem Alter untersucht. 

Das wissenschaftliche Team geleitet vom Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Pieber und Univ. Prof. Dr. rer. nat. Frank Madeo besteht aus vielen Experten aus dem Bereich der Humanmedizin und Alterungs-Biologie. Diese Ärzte und Forscher hoffen mit dieser Studie neue Einblicke in die Einflüsse der Ernährung auf die menschliche Gesundheit zu bekommen. Somit sollten in weiterer Folge neue Strategien für die Prävention und Behandlung verschiedener Erkrankungen entwickelt werden. 

Um mehr über diese Studie zu erfahren, lesen sie weiter in der Rubrik Allgemein.



Die Teilnahme an der InterFAST-Studie ist nicht mehr möglich.

Wir bedanken uns für großes Interesse!

Ihr InterFAST Team

Für Fragen zur Studie kontaktieren Sie uns

bitte per Telefon oder Mail

zwischen 8.00-15.00 Uhr an:

Telefon:  0043 (0)316 385 78030
Mail: jasmin.url@medunigraz.at



        

    

Mit Unterstützung von: